Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung bei einem der führenden Dienstleister für Berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration?
Das Berufsförderungswerk ist einer der führenden Dienstleister für berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.

Wir haben derzeit folgende Stellen zu besetzen – bewerben Sie sich jetzt!

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.


Der Bereich IT betreut ein umfangreiches Netzwerk mit zahlreichen Server- und Client-Systemen, teils zusammen mit externen Dienstleistern. Er stellt den rund 1.500 internen und externen Anwendern IT-Lösungen zur Verfügung, die teils beschafft, teils selbst entwickelt werden. Zum 01.07.2019 sucht das Berufsförderungswerk Oberhausen

eine/n Bereichsleiter/in IT (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
• Sicherstellung der Verfügbarkeit und Sicherheit der IT-Infrastruktur und -Anwendungen mit Verantwortung für Software, Hardware, Netzwerke und Daten
• Stetige Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur zur optimalen Unterstützung neuer Geschäftsprozesse
• Steuerung und Weiterentwicklung des IT-Teams einschließlich Personalführung
• Wirtschaftsplanung, Controlling und Asset-Management für den Bereich und die gesamte ITInfrastruktur
• Strategische Beratung der Geschäftsleitung in allen IT-Fragen
• Mitwirkung bei Weiterbildungen zu IT-Themen

Wir erwarten:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/MA/Magister) der Richtung Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
• Mehrjährige Berufs- und Projekterfahrung in einer Leitungsfunktion
• Sicheres Auftreten mit ausgeprägter Kommunikations-, Führungs- und Beratungskompetenz
• Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
• Erfahrung im Umgang mit Kunden und Dienstleistern
• Betriebswirtschaftliche und technologische Kompetenz
• Prozess- und Organisationskompetenz, Kenntnisse im IT-Servicemanagement (ITIL)
• Profunde Marktkenntnisse (Produkte, Dienstleistungen, Anbieter)

Die Einstellung erfolgt in Vollzeit, die Vergütung richtet sich nach TV-TgDRV.

Bitte richten Sie Ihre online-Bewerbung als PDF-Datei bis zum 30.04. 2019 an das:

Berufsförderungswerk Oberhausen
Direktor
Herrn Herbert Schmidt
Bebelstr. 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.

Für den Geschäftsbereich II – Diagnostik, Qualifizierung und Integration – suchen wir zum Einsatz bei der Ausbildung von Verwaltungsfachangestellten, Fachrichtung Landesverwaltung (Gruppe LQ 23), vom 02.09.2019 bis 30.04.2020

Dozenten/-innen (m/w/d)

zur Übernahme von 2 bis 6 Unterrichtseinheiten pro Woche in den Fächern

  1. Staats-, Verfassungs- und Europarecht
  2. allgemeines Verwaltungsrecht
  3. bürgerliches Recht
  4. Betriebswirtschaftslehre, Kosten- und Leistungsrechnung in der Landesverwaltung
  5. Organisationsgrundlagen der Landesverwaltung
  6. Beamtenrecht
  7. Arbeits-, Tarif-, Vergütungs- und Sozialversicherungsrecht
  8. Beihilferecht
  9. Reisekostenrecht
  10. Schwerbehindertenrecht
  11. Haushalts- und Anordnungswesen
  12. Anwendung MS-Office
  13. Korruptionsverhinderung
  14. Datenschutz
  15. Gleichstellung in der öffentlichen Verwaltung

Der/die Dozent/in sollte über die entsprechende fachliche Kompetenz verfügen und Unterrichtserfahrung mitbringen.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per Mail als PDF-Datei, unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-II.4-13, an das

Berufsförderungswerk Oberhausen

Personalwirtschaft
Frau Christina Stolze
Bebelstraße 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.


Für den Geschäftsbereich Diagnostik, Qualifizierung und Integration, Bereich 2.4, suchen wir für die Zeit vom 01.03.2019 bis 31.12.2019 für jeweils 2 bis 4 Unterrichtseinheiten pro Woche

Fachdozenten (m/w/d)
Kommunales Ordnungsrecht
Sozialrecht
Verwaltungsrecht
Staatsrecht

Der Einsatz erfolgt im Rahmen der Ausbildung von Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung und von Kaufleuten für Büromanagement (Öffentlicher Dienst).

Voraussetzungen: Hochschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss, entsprechende fachliche Kompetenz und Erfahrung aus dem Verwaltungsbereich. Sie können eine pädagogische Eignung nachweisen (z.B. AdA-Zertifikat, Ausbildungs-/Unterrichtserfahrung) bzw. besitzen ein methodisch-didaktisches Geschick und haben Freude an der Vermittlung von Spezialwissen aus der öffentlichen Verwaltung.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-II.4-5 an das:

Berufsförderungswerk Oberhausen
Personalwirtschaft
Frau Christina Stolze
Bebelstr. 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.


Wir suchen wir ab sofort in Voll- oder Teilzeit:

einen (Fach-)Arzt/eine (Fach-)Ärztin (m/w/d)

Wünschenswert sind Ärzte mit den nachfolgend genannten Facharztbezeichnungen:

• Facharzt/Fachärztin für Orthopädie
• Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin
• Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin
• Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin

zur Verstärkung unsere multiprofessionellen Teams der Begleitenden Dienste.

Das Aufgabengebiet umfasst dabei die medizinische Begleitung und Planung des Reha-Verlaufs in Kooperation
und Absprache mit den anderen Bereichen des Hauses, die Durchführung von Sprechstunden und die Versorgung
von Notfällen. Nacht-, Wochenend- oder Bereitschaftsdienst fallen dabei nicht an.

Die Facharztqualifikation oder einschlägige Erfahrungen, gerne auf den Gebieten der Allgemein-, Arbeits- und/
oder Sozialmedizin, sind wünschenswert. Sie bringen idealerweise Motivation, Engagement, Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Ideen zur permanenten Weiterentwicklung des Bereichs mit.

Die Vergütung und die tariflichen Leistungen richten sich nach den Bestimmungen des TV-TgDRV.
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per Mail als PDF-Datei unter Angabe der Ausschreibungsnummer
2018-I.4-8.2, an die Geschäftsführung

Berufsförderungswerk Oberhausen
Direktor
Herrn Herbert Schmidt
Bebelstraße 56
46049 Oberhausen
E-Mail: wilmsen.j@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.

Für den Geschäftsbereich 2, – Bereich 2.4 / Steuerfachangestellte – suchen wir von Mai bis Juni 2019 und für das IV. Quartal 2019

eine/n Dozenten/-in

zur Übernahme von jeweils maximal 60 Unterrichtseinheiten im Bereich DATEV- Anwenderschulung (Rechnungswesen) in der FS 79 und in der FS 80

zur Übernahme von jeweils maximal 30 Unterrichtseinheiten im Bereich DATEV- Anwenderschulung (Lohn und Gehalt) in der FS 76 und in der FS 77

auf Werksvertragsbasis.

 

Der Dozent (m/w/d) sollte über die entsprechende fachliche Kompetenz und Praxiserfahrung verfügen und Unterrichtserfahrung mitbringen.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per Mail als PDF-Datei, unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-II.4-10, an das:

Berufsförderungswerk Oberhausen

Personalwirtschaft
Frau Stolze
Bebelstraße 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.

Für den Geschäftsbereich II – Diagnostik, Qualifizierung und Integration – suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung, in Vollzeit

einen Ausbilder (m/w/d)

für die Durchführung von Unterricht in der Qualifizierung zum/-r Technischen Systemplaner/-in. Mit der Ausbildertätigkeit sind die Betreuung der Teilnehmer in betrieblichen Praxisphasen sowie die Übernahme organisatorischer Aufgaben verbunden.

Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist ein Abschluss als staatl. geprüfte/r Techniker/in Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik oder Sanitärtechnik.

Zudem haben Sie bereits umfangreiche Berufserfahrung im Bau- und Konstruktionsbereich sammeln können und haben sich kontinuierlich in der einschlägigen CAD-Software (z. B. AutoCAD) weitergebildet. Vorzugsweise besitzen Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem zeichentechnischen Bereich und fundierte Kenntnisse in der Nutzung der Microsoft Office-Anwendungen.

Sie sind bereit sich den besonderen Anforderungen in der beruflichen Rehabilitation zu stellen und sich in die Methoden der Handlungsorientierung sowie in die Nutzung von e-Learning Lernplattformen einzuarbeiten.

Sie sind EDV affin und bringen Kenntnisse des regionalen, branchenspezifischen Arbeitsmarktes mit.

Eine hohe Einsatzbereitschaft, flexible Denkweise und hohe Ansprüche an die Qualität der eigenen Arbeit zeichnen Ihren Arbeitsstil ebenso aus sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themenbereiche mit z. B. pädagogischem Inhalt (Fortbildung mit AdA-Zertifikat). Abgerundet wird Ihr Profil durch ein sicheres und kommunikationsstarkes Auftreten, welches Sie souverän auch vor größeren Personengruppen zeigen können.

Wir bieten Ihnen eine entwicklungsfähige Position mit einer Vergütung nach dem TV-TgDRV.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen als PDF-Datei bis zum 15.05.2019, unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-II.3-11, an das

Berufsförderungswerk Oberhausen

Personalwirtschaft
Frau Stolze
Bebelstraße 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Christina Stolze
Personalwesen
Telefon 0208 85 88 417

Email schreiben