Fachlagerist/-in

Details zum Beruf

Info-Broschüre herunterladen

Dauer: 18 Monate

Beschreibung:
Aufgabe von Fachlagerist*innen ist die artgerechte und sachgerechte Lagerung von Gütern sowie der ordnungsgemäße Ablauf von Warenein- und Ausgang. Damit einhergehend ist auch der innerbetriebliche Material- und Informationsfluss unerlässlich in der täglichen Arbeit in Lager- und Produktionshallen.

Einsatzort:
Unternehmen mit logistischen Prozessen und Lagerwirtschaft wie Speditionen, Groß- und Außenhandel sowie Einzelhandel oder Produktionshallen.

Ausbildungsinhalt:
• Güterumschlag
• Prozesse der Lagerlogistik
• Wirtschafts- und Sozialprozesse
• Güter annehmen, kontrollieren und lagern
• Im Betrieb transportieren, kommissionieren und verpacken
• Ladeplanung, Tourenplanung
• Logistische Prozesse kontrollieren und auswerten


Abschluss:
Abschluss vor der IHK
Betriebl. Praxisphase: Insgesamt 6 Monate
Umschulungsweg:
• Umschulung direkt im Betrieb
• Überbetriebliche Umschulung
Förderung: Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Voraussetzungen:
Interesse an logistischen Wirtschaftsprozessen

Ihr Ansprechpartner

Grazielle Groß
Bereichsleiterin

Telefon: 0208 85 88 359
Fax: nicht verfügbar

<< Zurück zu den Kaufmännischen und Verwaltungsberufen

<< Zurück zu allen Angeboten