03.05.2021 – „Wie können wir erreichen, dass potentielle Teilnehmer*innen die Möglichkeit erhalten, das BFW von zuhause aus zu erkunden?“ Mit dieser Frage befasste sich der Bereich IT und entwickelte eine beeindruckende Lösung: Ab sofort bietet das BFW als eine der ersten Einrichtungen in der beruflichen Reha auf seiner Website 360°-Rundgänge durch ausgewählte Räumlichkeiten an.

Mit Hilfe einer speziellen und für diesen Zweck angeschafften Kamera sowie dem Programm „Matterport“ können Räumlichkeiten so dargestellt werden, dass der/die Betrachtende jeden Winkel in den Blick nehmen kann und somit im Haus selbstständig auf Erkundungstour geht. Der Vorteil liegt auf der Hand: Gerade in der Pandemie-Zeit können sich (potenzielle) Rehabilitand*innen so vor Antritt einer Maßnahme einen Überblick verschaffen, was sie im BFW erwartet und wie die einzelnen Räume ausgestattet sind.

Neben mehreren Internatszimmern sind bereits Schulungsräume aus den kaufmännischen sowie technischen Bereichen sowie der Fitnessraum „begehbar“. Nach und nach werden weitere Räumlichkeiten dazukommen, wie etwa die Kantine oder der Freizeitbereich. „Wir wollen mit den 360°-Rundgängen Mehrwerte für alle Rehabilitand*innen und vor allem für diejenigen schaffen, die vor einer beruflichen Rehabilitation stehen und vorab das BFW kennenlernen möchten“, so der Bereichsleiter IT, Marlo Buchecker.

Der 360°-Rundgang wird ebenso ab sofort im Rahmen des zweiwöchentlich stattfindenden virtuellen Infotages eingesetzt.

Klicken Sie auf den Button, um sich selbst ein Bild zu machen: