Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung bei einem der führenden Dienstleister für Berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration?
Das Berufsförderungswerk ist einer der führenden Dienstleister für berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.

Wir haben derzeit folgende Stellen zu besetzen – bewerben Sie sich jetzt!

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.


Der Bereich IT betreut ein umfangreiches Netzwerk mit zahlreichen Server- und Client-Systemen, teils zusammen mit externen Dienstleistern. Er stellt den rund 1.500 internen und externen Anwendern IT-Lösungen zur Verfügung, die teils beschafft, teils selbst entwickelt werden. Zum 01.07.2019 sucht das Berufsförderungswerk Oberhausen

eine/n Bereichsleiter/in IT (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
• Sicherstellung der Verfügbarkeit und Sicherheit der IT-Infrastruktur und -Anwendungen mit Verantwortung für Software, Hardware, Netzwerke und Daten
• Stetige Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur zur optimalen Unterstützung neuer Geschäftsprozesse
• Steuerung und Weiterentwicklung des IT-Teams einschließlich Personalführung
• Wirtschaftsplanung, Controlling und Asset-Management für den Bereich und die gesamte ITInfrastruktur
• Strategische Beratung der Geschäftsleitung in allen IT-Fragen
• Mitwirkung bei Weiterbildungen zu IT-Themen

Wir erwarten:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/MA/Magister) der Richtung Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
• Mehrjährige Berufs- und Projekterfahrung in einer Leitungsfunktion
• Sicheres Auftreten mit ausgeprägter Kommunikations-, Führungs- und Beratungskompetenz
• Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
• Erfahrung im Umgang mit Kunden und Dienstleistern
• Betriebswirtschaftliche und technologische Kompetenz
• Prozess- und Organisationskompetenz, Kenntnisse im IT-Servicemanagement (ITIL)
• Profunde Marktkenntnisse (Produkte, Dienstleistungen, Anbieter)

Die Einstellung erfolgt in Vollzeit, die Vergütung richtet sich nach TV-TgDRV.

Bitte richten Sie Ihre online-Bewerbung als PDF-Datei bis zum 30.04. 2019 an das:

Berufsförderungswerk Oberhausen
Direktor
Herrn Herbert Schmidt
Bebelstr. 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.


Für den Geschäftsbereich II – Diagnostik, Qualifizierung und Integration – suchen wir zum 01.04.2019

eine/n Bereichsleiter/in Qualifizierung (m/w/d)

Als Bereichsleiter/in Qualifizierung verantworten Sie die Organisation und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen für im Wesentlichen kaufmännische, verwaltende und soziale Berufe. Sie geben dabei die entscheidenden Impulse für die Weiterentwicklung der bestehenden Ausbildungskonzeption und setzen diese um. Sie unterstützen unsere Teilnehmenden zusammen mit Ihrem Team durch Aufbau und Pflege von Kontakten zu den Akteuren des regionalen Arbeitsmarktes bei der erfolgreichen beruflichen Eingliederung. Ihnen ist es ein besonderes Anliegen, die eingesetzten IT-Unterstützungssysteme weiter zu entwickeln.

Voraussetzungen für Ihre Bewerbung sind ein abgeschlossenes kaufmännisches oder pädagogisches Studium (Master oder Diplom) sowie der Nachweis einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung in der Bildung Erwachsener. Außerdem verfügen Sie über Grundkenntnisse des Rehabilitationsrechts. Sie verfügen über Führungskompetenz und konnten bereits zeigen, dass Sie Konzepte entwickeln/weiterentwickeln und umsetzen können. Sie bringen hierfür idealerweise Kenntnisse über Lernplattformen (Ilias oder ähnliche) und die Modularisierung von Bildungsangeboten mit. Hohe Einsatzbereitschaft, flexible Denkweise und hohe Ansprüche an die Qualität der eigenen Arbeit zeichnen Ihre Arbeitsweise aus. Eine Affinität zu einer Kennzahlen-gestützten Führung rundet ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen eine entwicklungsfähige Position mit einer attraktiven Vergütung nach der Entgeltgruppe 14 TV-TgDRV.

Bitte richten Sie Ihre online-Bewerbung als PDF-Datei bis zum 25. Februar 2019, unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-II.4-3, an das:

Berufsförderungswerk Oberhausen
Personalwirtschaft
Frau Christina Stolze
Bebelstr. 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.


Für den Geschäftsbereich Diagnostik, Qualifizierung und Integration, Bereich 2.4, suchen wir für die Zeit vom 01.03.2019 bis 31.12.2019 für jeweils 2 bis 4 Unterrichtseinheiten pro Woche

Fachdozenten (m/w/d)
Kommunales Ordnungsrecht
Sozialrecht
Verwaltungsrecht
Staatsrecht

Der Einsatz erfolgt im Rahmen der Ausbildung von Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung und von Kaufleuten für Büromanagement (Öffentlicher Dienst).

Voraussetzungen: Hochschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss, entsprechende fachliche Kompetenz und Erfahrung aus dem Verwaltungsbereich. Sie können eine pädagogische Eignung nachweisen (z.B. AdA-Zertifikat, Ausbildungs-/Unterrichtserfahrung) bzw. besitzen ein methodisch-didaktisches Geschick und haben Freude an der Vermittlung von Spezialwissen aus der öffentlichen Verwaltung.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-II.4-5 an das:

Berufsförderungswerk Oberhausen
Personalwirtschaft
Frau Christina Stolze
Bebelstr. 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.


Wir suchen wir ab sofort in Voll- oder Teilzeit:

einen (Fach-)Arzt/eine (Fach-)Ärztin (m/w/d)

Wünschenswert sind Ärzte mit den nachfolgend genannten Facharztbezeichnungen:

• Facharzt/Fachärztin für Orthopädie
• Facharzt/Fachärztin für Arbeitsmedizin
• Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin
• Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin

zur Verstärkung unsere multiprofessionellen Teams der Begleitenden Dienste.

Das Aufgabengebiet umfasst dabei die medizinische Begleitung und Planung des Reha-Verlaufs in Kooperation
und Absprache mit den anderen Bereichen des Hauses, die Durchführung von Sprechstunden und die Versorgung
von Notfällen. Nacht-, Wochenend- oder Bereitschaftsdienst fallen dabei nicht an.

Die Facharztqualifikation oder einschlägige Erfahrungen, gerne auf den Gebieten der Allgemein-, Arbeits- und/
oder Sozialmedizin, sind wünschenswert. Sie bringen idealerweise Motivation, Engagement, Teamfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Ideen zur permanenten Weiterentwicklung des Bereichs mit.

Die Vergütung und die tariflichen Leistungen richten sich nach den Bestimmungen des TV-TgDRV.
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per Mail als PDF-Datei unter Angabe der Ausschreibungsnummer
2018-I.4-8.2, an die Geschäftsführung

Berufsförderungswerk Oberhausen
Direktor
Herrn Herbert Schmidt
Bebelstraße 56
46049 Oberhausen
E-Mail: wilmsen.j@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.

Für den Bereich Begleitende Dienste suchen wir ab dem 01.07.2019

Dozenten (m/w/d)
(auf Werksvertragsbasis)

für jeweils 2 bzw. 4 Unterrichtseinheiten pro Woche zum Einsatz im Rahmen der jeweils drei Monate dauernden Kurse zur Förderung von Schlüsselkompetenzen.

Die Schwerpunkte liegen dabei in folgenden Einzelfeldern:

  • Selbstsicherheit, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein
  • Selbstdarstellung, Selbstwahrnehmung und Eigenvermarktung
  • Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken
  • Motivation, Selbstdisziplin, selbstständiges Arbeiten
  • Business-Knigge, Business-Etikette
  • Emotionsmanagement und Persönlichkeitsentwicklung
  • Teamfähigkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Resilienz und Handlungshilfen in Krisensituationen
  • Stressmanagement und Stressbewältigung
  • Brain Gym, Kinesiologische Lernhilfen
  • Stil-, Farb- und Typberatung

Voraussetzung für Ihre Bewerbung sind nachweisbare fachliche Kompetenzen und Erfahrungen in der Qualifizierung Erwachsener in den benannten Bereichen.

Wir bieten Ihnen ein interessantes und verantwortungsvollen Aufgabengebiet sowie die Möglichkeit, Menschen während der beruflichen Rehabilitation in eine neue berufliche Zukunft kompetent zu unterstützen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung als PDF-Datei bis zum 15.04.2019, unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-I.4-6, an das:

Berufsförderungswerk Oberhausen
Personalwirtschaft
Christina Stolze
Bebelstr. 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.

Für den Geschäftsbereich Diagnostik, Qualifizierung, Integration suchen wir für einen Stundenumfang von 40 Unterrichtseinheiten im Zeitraum 01.04.2019-12.04.2019

eine/n Dozenten/-in

im Bereich SAP-Grundschulungen

Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist der Abschluss eines Studiums zum Dipl.-Kaufmann/-frau, der Betriebswirtschaftslehre, oder ein vergleichbarer kaufmännischer Abschluss. Weiterhin werden sehr gute SAP®-Anwenderkenntnisse sowie eine entsprechende SAP-Beraterzertifizierung vorausgesetzt.

Wünschenswert ist eine pädagogische Eignung (z. B. AdA-Zertifikat) bzw. methodisch-didaktisches Geschick in der Vermittlung von kaufmännischen Lehrinhalten.

Es handelt sich um eine Honorartätigkeit auf Werkvertragsbasis.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung als PDF-Datei unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2018-II.2-32, an die Geschäftsführung:

Berufsförderungswerk Oberhausen

Direktor
Herbert Schmidt
Bebelstraße 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.


Für den Geschäftsbereich II – Diagnostik, Qualifizierung und Integration – suchen wir zum 01.05.2019

eine/n Ausbilder/in (m/w/d)

im Rahmen der „Betrieblichen Rehabilitation“.

Als Ausbilder/persönlicher Qualifizierungsbegleiter der „Betrieblichen Rehabilitation“ sind Sie Prozesssteuerer, koordinieren den Gesamtverlauf und sind verantwortlich für das Berichtswesen. Sie qualifizieren, unterstützen und gewährleisten durch den Aufbau und die Pflege von Kontakten zu den Akteuren (Teilnehmenden, Berufskollegs, Unternehmen, Leistungsträgern) die erfolgreiche berufliche Eingliederung.

Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist ein Abschluss als Techniker oder vergleichbar. Sie verfügen über umfangreiche Kenntnisse unterschiedlicher technischer Berufsbilder und sind vertraut mit der Entwicklung, Umsetzung und Organisation der Modularisierung technischer Ausbildungsgänge. Ferner bringen Sie Ihr praktisches Know-how in der Umsetzung und Führung technischer Projekte ein. Dabei haben Sie die Bereiche der Kundenbetreuung, der Abstimmung mit Zulieferern und der Ausführungsplanung vollständig abgedeckt.  Darüber hinaus haben Sie einschlägige Kenntnisse in der Unternehmensakquisition und der Betreuung von Praxisphasen in Kooperationsbetrieben und verfügen über Erfahrungen im Bereich der beruflichen Rehabilitation.

Eine hohe Einsatzbereitschaft, flexible Denkweise und hohe Ansprüche an die Qualität der eigenen Arbeit zeichnen Ihren Arbeitsstil ebenso aus wie die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Tätigkeitsfelder. Idealerweise verfügen Sie über einen Ausbildereignungsschein, sind zertifizierter Qualitätsbeauftragter (TÜV) sowie im Prüfungswesen tätig und bringen Erfahrungen in den Methoden der handlungsorientierten Didaktik mit. Außerdem sind Sie vertraut mit der Administration und der Erstellung von Lehrinhalten für e-Learning Systeme.

Wir bieten Ihnen eine entwicklungsfähige Position mit einer Vergütung nach dem TV-TgDRV.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 18.02.2019 per Mail als PDF-Datei, unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-II-2, an das

Berufsförderungswerk Oberhausen
Personalwirtschaft
Frau Christina Stolze
Bebelstr. 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Das Berufsförderungswerk Oberhausen ist einer der führenden Dienstleister für die berufliche Rehabilitation und Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen. Im Herzen des Ruhrgebietes bieten wir Qualifizierungen in mehr als 50 Berufen und unseren Partnern über 1.000 optimal ausgestattete Ausbildungsplätze auf höchstem Niveau.


Für den Geschäftsbereich II – Diagnostik, Qualifizierung und Integration – Bereich 2.4,

suchen wir ab sofort in Vollzeit oder auch Teilzeit

eine/n Dipl. Finanzwirt/in

eine/n Diplom-Ökonomen/in oder

eine/n Dipl. Kaufmann/-frau oder

eine/n Dipl. Betriebswirt/in oder

eine/n Wirtschaftspädagoge/in oder

eine/n Bilanzbuchhalter/in oder

eine/n Steuerfachwirt/in

als Ausbilder/in

für die Durchführung von Unterricht in der Qualifizierung zum/r Steuerfachangestellten.

Mit der Lehrtätigkeit verbunden sind die Betreuung unser Teilnehmer/innen in der betrieblichen Praxisphase und die Übernahme organisatorischer Aufgaben.

Wir erwarten gute Kenntnisse im Bereich des Steuerrechts oder des Rechnungswesens. Darüber hinaus setzen wir die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themengebiete voraus. Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, eine wertschätzende Haltung in der Arbeit mit Menschen sind Eigenschaften, die mitgebracht werden müssen. Unterrichtserfahrung wäre von Vorteil.

Wir bieten eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit modern eingerichtetem Arbeitsplatz in kollegialer teamorientierter Atmosphäre bei familienfreundlichen gleitenden Arbeitszeiten.

Es besteht eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Der Arbeitgeber bietet ein Firmenticket an.

Die Vergütung erfolgt nach dem TV-TgDRV.

Bitte richten Sie Ihre online Bewerbung im PDF-Format, unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2018-II.4-34, an das

Berufsförderungswerk Oberhausen
Personalwirtschaft
Frau Christina Stolze
Bebelstr. 56
46049 Oberhausen
E-Mail: personalwesen@bfw-oberhausen.de

Christina Stolze
Personalwesen
Telefon 0208 85 88 417

Email schreiben