• Berufe der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Überall

Details zum Beruf

Kategorie: Berufe der Informations- und Telekommunikationstechnik

Termine: (Beginntermine)

Dauer: 24 Monate

Beschreibung:

Informatikkaufleute sorgen dafür, dass ihre Kunden immer genau die informations- und telekommunikationstechnische (IT) Anwendungslösung bekommen, die ihnen hilft, möglichst effizient zu arbeiten. Sie haben Kenntnisse in der Betriebswirtschaft, kennen aber auch die technischen Möglichkeiten und Grenzen. Sie entwickeln für die Anwender individuelle, branchentypische Lösungen bis hin zu Netzwerken, verwalten und koordinieren und sind Ansprechpartner für Fachabteilungen und Hersteller.

Einsatzort:
Informatikkaufleute arbeiten in kaufmännisch betriebswirtschaftlichen Bereichen ihrer Branche, z.B. in Industrie, Handel, Banken, Versicherungen oder Krankenhäusern. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt ist dabei die Beschaffung und Betreuung von IT-Systemen.

Ausbildungsinhalt:
• Geschäftsprozesse
• Informationsquellen und Arbeitsmethoden
• einfache IT- Systeme
• Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen
• vernetzte IT-Systeme
• öffentliche Netze
• Betreuen von IT-Systemen
• Betriebswirtschaftliche Grundlagen
• Markt- und Kundenbeziehungen
• Rechnungswesen und Controlling
• fachliches Englisch
• SAP

Abschluss: Abschluss vor der IHK
Betriebl. Praxisphase: Insgesamt 6 Monate
Umschulungsweg:
• Umschulung direkt im Betrieb
• Überbetriebliche Umschulung
Förderung: Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • grundlegende EDV-Kenntnisse
  • grundlegende Englischkenntnisse

Info-Broschüre herunterladen

[separator]

Ihr Ansprechpartner

Sarah Grün
Bereichsleiterin

Telefon: 0208 85 88 539

<< Zurück zur Übersicht