Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch das
Berufsförderungswerk (BFW) Oberhausen
im Nordrhein-Westfälischen Berufsförderungswerk e. V.
für Nutzer von Online-Diensten

Gemäß den Transparenzpflichten nach den Art. 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Berufsförderungswerk Oberhausen und die Ihnen zustehenden Rechte.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

BFW Oberhausen im Nordrhein-westfälischen Berufsförderungswerk e. V., Bebelstraße 56, 46049 Oberhausen, Telefon: 0208 8588-0, E-Mail: info@bfw-oberhausen.de

  1. Name und Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Jürgen Fickert, c/o Technologieberatungsstelle beim DGB NRW e. V., Westenhellweg 92-94, 44137 Dortmund, Tel.: 0231 249698-0, E-Mail: datenschutz@bfw-oberhausen.de

Die zu den folgenden Punkten 3 – 6 zu machenden Angaben hängen von der Art des genutzten Online-Dienstes ab und werden daher getrennt nach diesen Diensten aufgeführt:

  1. Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten
  2. Herkunft der Daten
  3. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
  4. Empfänger Ihrer Daten

Bereitstellung unserer Website (bfw-oberhausen.de)

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichert der Webserver automatisch folgende Daten:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt (Referer)
  • Webseiten, die vom Nutzer über unsere Website aufgerufen werden

Die Speicherung der Daten erfolgt, um die Funktionsfähigkeit und Betriebssicherheit der eingesetzten IT-Systeme sicherzustellen. Insoweit ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Die Daten werden 4 Wochen gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.

Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken (Benutzertracking) findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Kontaktformular

Personenbezogene Daten werden ferner verarbeitet, wenn Sie diese selbst übermitteln, zum Beispiel im Rahmen einer Anfrage über ein Kontaktformular. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung der Anfrage oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden nach Erledigung der Anfrage gelöscht.

Online-Marketing

Bekannte Kontakte informieren wir regelmäßig per E-Mail, per Fax oder postalisch über unsere Dienstleistungen.

Sie erhalten diese Informationen, sofern Sie eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO) oder um unsere Interesse an der Bekanntmachung unserer Dienstleistungen oder Veranstaltungen zu wahren (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO).

Ihre Daten werden solange gespeichert, bis Sie die Löschung beantragen.

Online-Bewerbungen

Wenn Sie unser Angebot zur Online Bewerbung über unser Bewerbungsformular oder per E-Mail nutzen, werden Ihre Daten gesichert übertragen und von unserem Personalwesen basierend auf Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO gespeichert. Wir erheben hierbei unterschiedliche Arten von Informationen. Hierzu zählen insbesondere Ihre persönlichen Daten mit Kontaktinformationen sowie eine Beschreibung Ihrer Ausbildung, Arbeitserfahrung und Fähigkeiten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, uns elektronisch gespeicherte Dokumente wie Zeugnisse oder Anschreiben zu überlassen.

Für einen Anstellungsvertrag werden die uns übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Sollten wir im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens keine Beschäftigung anbieten können, werden wir Ihre Daten nach 6 Monaten löschen. Diese Speicherdauer ist gerechtfertigt, damit wir uns erforderlichenfalls gegen Ansprüche nach dem AGG verteidigen können.

Wenn Sie in unseren Bewerberpool aufgenommen werden möchten, geben Sie uns die Einwilligung, Ihre Daten über diesen Zeitraum hinaus zu speichern, um Sie bei zukünftigen Vakanzen ggf. kontaktieren zu können.

Cookies

  1. a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
  2. b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  3. c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  4. d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Social Media

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Das BFW Oberhausen nutzt z. Z. die Plattformen „Facebook“ und „Xing“.

Facebook (https://www.facebook.com/bfwoberhausen/)

Dieses Angebot verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Xing (https://www.xing.com/companies/berufsf%C3%B6rderungswerkoberhausen)

Dieses Angebot verwendet Social Plugins (“Plugins”) des Karrierenetzwerk Xing, angeboten durch die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Sofern Nutzer Mitglieder der Plattform Xing sind, kann Xing den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Die Datenschutzerklärung von Xing finden Sie unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

  1. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie können unter der zu Punkt 1 genannten Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person ge­speicher­ten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter den im Gesetz genannten Voraus­setzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Heraus­gabe der von Ihnen bereitgestellten Daten zustehen.

  1. Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO), können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegenüber dem Verantwortlichen nach Punkt 1 widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personen­bezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  1. Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den unter Punkt 2 genannten betrieblichen Datenschutzbeauftragten oder an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW), Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf,
Tel.: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

  1. Speicherdauer der Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die unter Punkt 5 genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht mehr bestehen. Wir stellen dies durch ein Archivierungs- und Löschkonzept sicher, das im Betriebskonzept nach ISO 9001 geregelt ist.

  1. Übermittlung von Daten in Drittländer

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb des Geltungsbereichs der EU-DSGVO.

Kontakt

E-MAIL SCHREIBEN